Provision – ein fähiger Makler ist eine gute Investition und kann nicht provisionsfrei sein


Sobald Sie einen Makler beauftragen, wird eine Provision fällig. Diese sollte sich auch rentieren – für alle Beteiligten. Daher ist die Auswahl des richtigen Immobilienmaklers ein entscheidender Punkt für einen erfolgreichen Immobilienverkauf. Denn der Makler ist die Schnittstelle zwischen Verkäufer und Käufer.

Kaufinteressenten sind gerne bereit, mehr Geld in eine Immobilie zu investieren, wenn dafür keine Provision anfällt. Daher arbeiten wir nach dem Bestellerprinzip: Sie als Verkäufer bezahlen die Provsion und für den Käufer ist der Immobilienkauf provisionsfrei.

Die Provision ist erst fällig, nachdem Sie den Kaufpreis erhalten haben.

Die Provision richtet sich nach dem erzielten Verkaufspreis. Hierfür bieten wir eine faire Preisstaffelung an.

Ein Makler kann nicht provisionsfrei sein

Die Provision für den Verkäufer beträgt

grundsätzlich 3,57 %

die Provision über 500.000,– Euro beträgt 2,975 %

die Provision über 1.000.000,– Euro beträgt 2,38 %

Für den Käufer ist der Immobilienkauf provisionsfrei

Alle Preise beziehen sich auf den notariellen Verkaufspreis und sind inklusive 19 % MwSt.

Vom 01.07. bis 31.12.2020 beträgt die MwSt. 16 %

Die Provision für den Verkäufer beträgt in diesem Zeitraum

grundsätzlich 3,48 %

die Provision über 500.000,– Euro beträgt 2,9 %

die Provision über 1.000.000,– Euro beträgt 2,32 %

Für den Käufer ist der Immobilienkauf provisionsfrei

Alle Preise beziehen sich auf den notariellen Verkaufspreis und sind inklusive 16 % MwSt.

Als seriöses Unternehmen arbeiten wir ausschließlich im Alleinauftrag. Das heißt, dass nur wir von rov-immobilien innerhalb eines vereinbarten Zeitraums Ihre Immobilie verkaufen dürfen. In dieser Zeit setzen wir alle Hebel in Bewegung, um Ihre Immobilie bestmöglich zu verkaufen.

Nur so können wir uns zu 100 % auf Ihre Immobilie konzentrieren.

Was passiert, wenn Sie mehrere Immobilienmakler mit dem Verkauf derselben Immobilie beauftragen?

  • es macht einen dubiosen Eindruck, wenn die gleiche Immobilie von verschiedenen Maklern angeboten wird (ist das ein Ladenhüter?)
  • jeder einzelne Makler muss befürchten, dass ein Konkurrent die Immobilie verkauft und sein Aufwand vergebens war – keiner der Makler wird viel Zeit und Geld in den Verkauf Ihrer Immobilie stecken
  • alle Makler werden versuchen, die Immobilie mit wenig Aufwand so schnell wie möglich zu verkaufen, bevor es ein anderer tut
  • wenn Sie Ihre Immobilie schnell und billig verkaufen möchten, ist dies die richtige Taktik…
  • deswegen arbeiten alle seriösen Immobilienmakler ausschließlich im Alleinauftrag